Beratung & Beistand

Durchsetzungsberatung

Wir bieten Ihnen einen kompetenten steuerlichen Beistand im gerichtlichen und außergerichtlichen Rechtsbehelfsverfahren. Das deutsche Steuerrecht ist äußerst schnelllebig und komplex. Der Finanzverwaltung wird durch den Gesetzgeber ein Massenbearbeitungsverfahren aufgezwängt, das Bearbeitungs- und Rechtsanwendungsfehler auf allen Ebenen des Besteuerungsverfahrens begünstigt. Es kommt darüber hinaus im Rahmen der Veranlagung oder bei Betriebsprüfungen immer wieder zu strittigen Sachverhalten mit der Finanzverwaltung und/oder unterschiedlichen Interpretationen der Gesetzeslage. Die Konsequenzen hieraus sollten sich nicht zu Ihrem Nachteil auswirken.

Wenn es um die Wahrnehmung Ihrer Rechte geht, sind wir für Sie da. Wir begleiten Sie, wenn Ihre Rechte gegenüber den Finanzbehörden oder gegenüber dem Finanzgericht durchgesetzt werden müssen. Hierzu gehören insbesondere:

  • rechtliche Vertretung vor den Finanzbehörden
  • rechtliche Vertretung vor dem Finanzgericht

Begleitung von Betriebsprüfungen

Begleitung und Vertretung bei steuerlichen Außenprüfungen sowie Betriebsprüfungen

Lohnsteuerprüfung

Umsatzsteuerprüfung

Sozialversicherungsprüfung

Unsere Kanzlei unterstützt Sie hier gerne mit Rat und Tat – jederzeit ansprechbar und natürlich auch vor Ort: Wir kommen auf Wunsch in Ihr Unternehmen und stehen dem Betriebsprüfer in Ihren Räumlichkeiten als Gesprächspartner zur Verfügung, übernehmen die steuerliche Darstellung der Hintergründe strittiger Posten und die Auseinandersetzung mit den Prüfungsfeststellungen. Unter Ihrer permanenten Einbindung begleiten wir die Betriebsprüfung federführend, bis hin zum erzielten fairen Abschluss. Sollte es wirklich einmal zu einer Nichteinigung kommen, vertreten wir Sie bei außergericht­lichen und gerichtlichen Rechtsbehelfsverfahren.

Mitwirkung bei Betriebsprüfungen in unserer Kanzlei oder bei Ihnen

Prüfung der Ergebnisse der Betriebsprüfung, des Prüfungsberichts und der Steuerbescheide

Umsetzung der Ergebnisse der Betriebsprüfung in der laufenden Buchführung

Mitwirkung bei betriebsnahen Veranlagungen

Anträge auf verbindliche Auskunft der Finanzbehörden

Außergerichtliche Rechtsbehelfe wie z. B. Einsprüche gegen Steuerbescheide

Vertretung vor den Finanzgerichten

"Erste Hilfe" bei Steuer- und Zollfahndungen und Kontakte zu anwaltlicher Hilfe

Betriebswirtschaftliche Beratung

Ertrags- und Liquiditätsplanung

Steuerplanung

Mitwirkung bei Gesprächen mit Banken

Unternehmensbewertung

Beratung bei Vermögensplanung, z. B. Prüfung von Anlageprospekten, Aufzeigung der steuerlichen Auswirkungen etc.

Vergleich verschiedener Finanzierungsmöglichkeiten und Investitionsplanungen (z. B. Kauf-Leasing-Vergleich)

Controllingreport

Frühwarnsystem